Gegen Lebensmittel­verschwendung & Klimawandel

„Too Good To Go“ pflanzt je 100 geretteter Mahlzeiten einen neuen Baum!

Für alle, die es noch nicht wussten: NORDSEE ist stolzer Partner von „Too Good To Go“ im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung.

Anlässlich der aktuellen Europäischen Nachhaltigkeitswoche (30. Mai-05. Juni 2019) wollen wir gemeinsam noch mehr Menschen dazu inspirieren, den Umgang mit Essen zu überdenken und den Zusammenhang zwischen Klimawandel und Food Waste zu verstehen. Dabei ist eine tolle Idee entstanden, die wir Dir gerne vorstellen möchten.

Du rettest essen & dafür werden Bäume in Europa gepflanzt

Jährlich landen in Deutschland rund 18 Mio. Tonnen Lebensmittel im Müll. Lebensmittel, die unter Einsatz wertvoller, natürlicher Ressourcen und unter Ausstoß von Treibhausgasen hergestellt wurden und somit den Klimawandel negativ beeinflussen.

Um dem entgegenzuwirken, wurde eine großartige Aktion in der Woche vom 30. Mai-05. Juni 2019 ins Leben gerufen:

Pro 100 geretteter Mahlzeiten via der „Too Good To Go“-App wird ein neuer Baum in Europa gepflanzt!

Wir rechnen damit, in dieser betreffenden Woche europaweit bei NORDSEE und allen Partnern von „Too Good To Go“ rund 400.000 Mahlzeiten retten zu können, was folglich rund 4.000 gepflanzten Bäumen und 2.000 Tonnen eingespartem CO2 entspricht. Unglaublich, nicht wahr?!

Mach‘ auch Du mit, lade Dir die „Too Good To Go“-App runter und leiste einen positiven Beitrag zu unserer Umwelt:

Zum Google Play Store

Zum Apple App Store

Lass‘ uns gemeinsam ganz viele Portionen Essen retten und unser Europa ergrünen lassen!

Was ist eigentlich „Too Good To Go“?

Um der oben beschriebenen, sinnlosen Ressourcenverschwendung entgegenzuwirken, hat das Unternehmen „Too Good To Go“ ein Konzept entwickelt, bei dem Restaurants, Bäckereien, Cafés, Buffets und Supermärkte ihr überproduziertes Essen zu einem vergünstigten Preis über ihre App für Selbstabholer anbieten. Zahlreiche Partner sind vertreten – so auch NORDSEE. Bereits seit April 2018 sind wir mit an Bord.

„Too Good To Go“ gibt es bereits in 11 Ländern in Europa, mit insgesamt 9 Mio. Nutzern. In Deutschland wurden mit der App schon mehr als 1 Mio. Mahlzeiten vor der Verschwendung gerettet.

So einfach kannst Du überproduziertes Essen zum vergünstigten Preis erhalten:

Wir bei NORDSEE haben ein gutes Gefühl dafür, wie viele Produkte zu welcher Tageszeit benötigt werden. Damit unsere Gäste sich auch bis Ladenschluss aus dem reichhaltigen NORDSEE Sortiment bedienen können, muss eine entsprechende Anzahl von Produkten vorbereitet sein. So kann es jedoch dann auch einmal vorkommen, dass abends noch Produkte übrig sind.

Dank „Too Good To Go“, können diese zu einem besonders günstigen Preis gekauft werden. Dabei bestellst Du direkt in der „Too Good To Go“-App je nach Verfügbarkeit eine NORDSEE Snack- oder Meals-Tüte und zahlst bequem per Paypal oder Kreditkarte. Anschließend holst Du diese dann im angegebenen Zeitfenster in der NORDSEE Filiale ab. Welche Produkte sich genau in der Tüte befinden, bleibt bis zur Abholung eine Überraschung. Der Preis einer Portion beträgt maximal die Hälfte des Originalpreises (durchschnittlich sind dies rund 3,50€).

Toll, nicht wahr? Lebensmittel-Rettung und Genuss waren noch nie attraktiver!

Dein NORDSEE Team