Grill-Grundgebot: Gas oder Kohle?

Eine Frage der Lebenseinstellung!

Stille oder Knistern? Technik oder Natur? Stadt oder Land? Die Entscheidung, ob mit Gas oder Kohle gegrillt wird, ist für jeden Hobby-Griller und Grill-Meister gleichermaßen von großer Bedeutung. Fast schon wie eine Lebenseinstellung!

Wir haben für Dich die Vorteile der beiden Grill-Methoden zusammengefasst. Unser Fisch lässt sich mit beiden Methoden vorzüglich grillen.

Vorteile des Gasgrills – der Schnelle, Ruhige:

- Kurze Wartezeit bis zur optimalen Betriebstemperatur.

- Einfache und flexiblere Regulierung der Temperatur.

- Durch einfache Temperatur-Regulierung für mehr Grill-Zubereitungsmethoden geeignet.

- Kein bis sehr wenig Ruß und Qualm.

- Leichter zu reinigen.

- Mehr Design-Anspruch.

- Erweiterbar um umfangreiches Zubehör.

Vorteile des Holzkohlegrills – der Heiße, Wilde:

- Fesselndes Ritual des Anzündens: 30-60 Minuten Grillabenteuer bis die richtige Temperatur erreicht wird.

- Raucharoma verleiht besonderen Geschmack.

- Günstigerer Preis im Vergleich zu anderen Grills.

- Einfachere mobile Einsetzbarkeit.

- Aufbau und Kauf von Equipment ist unkomplizierter.

- Einzigartiges Grill-Erlebnis.

 

Nun liegt die Wahl ganz bei Dir! Wir wünschen Dir auf jeden Fall gutes Gelingen!