Gegrillter Thunfisch mit Kartoffel-Avocado-Stampf

Trenner NORDSEE Trenner NORDSEE

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Thunfischsteaks, küchenfertig, à ca. 180 g
  • 700 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Avocado
  • 1 große Zitrone, Saft
  • 1 Handvoll Kerbel
  • 1 EL Butter
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 Sardellen, in Öl
  • 80 ml Fischfond
  • 1 TL rote Pfefferbeeren
  • Salz
  • Cayennepfeffer
Trenner NORDSEE Trenner NORDSEE

Vorbereitung
Die Kartoffeln klein würfeln und in Salzwasser ca. 15 Minuten gar kochen. Währenddessen die Avocado halbieren, Kern auslösen, Schale entfernen und das Fruchtfleisch ca. 1 cm groß würfeln. Mit 1-2 TL Zitronensaft vermischen. Den Kerbel abbrausen, trocken schütteln und etwas zum Garnieren zur Seite legen. Den Rest fein hacken. Die Kartoffeln abgießen, die Butter dazu geben und die Kartoffeln mit dem Stampfer fein zerdrücken. Die Avocado und die Hälfte vom gehackten Kerbel untermischen und mit Salz abschmecken. Im geschlossenen Topf warm halten.

Zubereitung
Den Thunfisch abbrausen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und mit 1–2 EL Öl bepinseln. Auf dem heißen Grill je Seite ca. 1 Minute braten (nach Belieben auch etwas länger oder kürzer, je nach gewünschtem Gargrad). Herunternehmen und auf einen vorgewärmten Teller legen. Das übrige Öl und die Sardellen in eine Pfanne geben. Die Sardellen bei hoher Hitze braten, bis sie zerfallen. Dann den restlichen Zitronensaft und Fischfond einrühren, zum Kochen bringen und leicht reduzieren lassen. Mit Cayennepfeffer und Salz abschmecken. Den Fisch mit dem Kartoffelstampf und der Sauce anrichten. Mit zerstoßenem Pfeffer und Kerbel garniert servieren.

NORDSEE Frischfisch Rezept: Gegrillter Thunfisch mit Kartoffel-Avocado-Stampf NORDSEE Frischfisch Rezept: Gegrillter Thunfisch mit Kartoffel-Avocado-Stampf NORDSEE Frischfisch Rezept: Gegrillter Thunfisch mit Kartoffel-Avocado-Stampf NORDSEE Frischfisch Rezept: Gegrillter Thunfisch mit Kartoffel-Avocado-Stampf
Trenner NORDSEE Trenner NORDSEE

Unser NORDSEE Tipp

Übrigens… Nicht irgendein Thunfisch. Gestatten Kanneli. Warum unser Thunfisch so heißt, warum wir 100%ige Nachverfolgbarkeit garantieren können, erfahrt ihr hier.