NORDSEE Siegel für 100 % garantierte NORDSEE Qualität NORDSEE Siegel für 100 % garantierte NORDSEE Qualität NORDSEE Siegel für 100 % garantierte NORDSEE Qualität NORDSEE Siegel für 100 % garantierte NORDSEE Qualität

NORDSEE „Oschi“

Mann, wat is dat von Oschi!

Wir stellen vor: Unseren NORDSEE Oschi! Köstliches Alaska-Seelachsfilet mit Salat und würziger Remouladensauce umhüllt von einem krossen Fladenbrot. Ideal für alle Snackliebhaber mit einem großen Hunger.

Nährwerte

100g Portion
Brennwerte (kJ) 891 3606
Brennwerte (kcal) 213 863
Fett (g) 12,00 48,00
davon gesättige Fettsäuren (g) 0,9 3,7
Kohlenhydrate (g) 18,00 71,00
davon Zucker (g) 1,00 4,00
Eiweiß (g) 8,9 36,00
Salz (g) 0,83 3,35

Allergene

Glutenhaltiges Getreide Weizen
Krebstiere und Krebstiererzeugnisse
Eier und Eiererzeugnisse
Fisch und Fischerzeugnisse
Milch und Milcherzeugnisse
Sellerie und Sellerieerzeugnisse
Senf und Senferzeugnisse
Sesamfrüchte und Sesamerzeugnisse
NORDSEE Siegel für 100 % garantierte NORDSEE Qualität NORDSEE Siegel für 100 % garantierte NORDSEE Qualität NORDSEE Siegel für 100 % garantierte NORDSEE Qualität NORDSEE Siegel für 100 % garantierte NORDSEE Qualität

Welcher Fisch ist drin?

Alaska-Seelachs

Alaska Seelachs bei NORDSEE Alaska Seelachs bei NORDSEE Alaska Seelachs bei NORDSEE Alaska Seelachs bei NORDSEE

Der Alaska-Seelachs gehört zur Familie der Dorsche und hat nichts – wie von viele angenommen – mit den Lachsen zu tun. Kennern ist er auch noch als Pazifischer Pollack oder Köhler bekannt. Als „Newcomer“ unter den Fischen, der erst ca. seit 1984 in unseren Regionen erhältlich ist, wurde er binnen kürzester Zeit aufgrund seines milden Geschmacks und fettarmen, weißen Fleischs zu einem der beliebtesten und am häufigsten gefangenen Fischarten überhaupt. Gerade dieses zarte Fleisch macht ihn bei enthusiastischen Fischfans und Kindern sehr beliebt.

Dennoch sucht man den Alaska-Seelachs in der Frischetheke in voller Größe vergebens. Er wird nämlich mit großen Trawlern im Nordostpazifik gefischt und direkt an Bord ausgenommen, zu Filets verarbeitet und tiefgefroren. Dadurch ist dieser Fisch das ganze Jahr hindurch erhältlich und eignet sich für fast jede Verarbeitung. Sowohl gedünstet, gebraten, gekocht als auch gebacken schmeckt er einfach super köstlich!

Wusstest Du übrigens, dass unser Alaska-Seelachs aus nachhaltiger Fischerei kommt? Du kannst unser Alaska-Seelachsfilet also mit bestem Gewissen und vollem Fischgenuss genießen.

Fanggebiet

Region map
FAO-Fanggebiet: 67, 61
Unterfanggebiet: Ochotskisches Meer, östliche/westliche Beringsee, Golf von Alaska
Fangmethode: Schleppnetzen
Nachhaltige Fischerei: -