News

Zum Weltfischbrötchentag: Österreich hat gewählt

Wien,

Das beliebteste Fischbrötchen 2017 ist das NORDSEE Backfisch-Baguette

Österreich hat sich entschieden: Das begehrteste Fischbrötchen 2017 ist das NORDSEE Backfisch-Baguette – knapp gefolgt vom Räucherlachs-Walnussbrot und dem Pulled Lachs-Bagel. Anlässlich des Weltfischbrötchentags am 6. Mai ließ der europaweite Kompetenz- und Qualitätsführer in der Fisch-Systemgastronomie Österreich via Online-Voting abstimmen – und unter den über 240.000 Facebook-Fans war schnell klar: der Sieger ist das NORDSEE Backfisch-Baguette. Um diesen gebührend zu feiern, bietet NORDSEE am Weltfischbrötchentag österreichweit* seinen beliebtesten Snack um nur 1€ an. Aber Achtung: Nur wer das Code-Wort „Backfisch – Das Original“ nennt, bekommt den Deal. Da heißt es zugreifen!

Ein Klassiker verführt Österreich

„Das Backfisch-Baguette ist ein echtes NORDSEE Original“, sagt Robert Jung, Vorsitzender der Geschäftsführung der NORDSEE GmbH. „Hochwertiges Alaska-Seelachs-Filet in knuspriger Panade mit köstlicher NORDSEE Remoulade im krossen Baguette – das schmeckt! Darum werden wir am Weltfischbrötchentag unseren Gewinner mit einer großen Backfisch-Party feiern!“
Der Siegeszug des NORDSEE Klassikers begann schon in den 60er Jahren – damals als Highlight des ersten Außer-Haus-Verkaufs. Ab 1965 wurde dieser neue Verkaufszweig in ganz Deutschland und später auch in Österreich unter dem Namen „NORDSEE Quick“ ausgeweitet, das Backfischbrötchen durfte dabei natürlich nicht fehlen. Seit 1997 ist das Original Backfisch-Baguette mit heutiger Rezeptur nicht mehr weg zu denken. Im Jahr 2016 verkaufte das Traditionsunternehmen ca. 10 Mio. Backfisch-Baguettes, die Jung und Alt begeistern. „Das Backfisch-Baguette ist mein klarer Gewinner und immer lecker, egal ob kalt oder warm“, schwärmt Manuela Merziger, seit über 20 Jahren Stammkundin bei NORDSEE. Und ihre Tochter fügt hinzu: „Das Baguette könnte ich jeden Tag essen, mir schmeckt es warm am besten!“

 

Das Backfisch-Baguette-Geheimnis: Nicht nur ein Augenschmaus in bester Qualität

NORDSEE steht seit 1899 in Österreich für Fisch und Meeresfrüchte von höchster Qualität und diese gilt natürlich auch für das Backfisch-Baguette. Dessen Herzstück, das knusprige Alaska-Seelachs-Filet, stammt selbstverständlich aus nachhaltig zertifizierten Fischbeständen und besticht durch Frische und Natürlichkeit. Das zarte, weiße Fleisch mit geringem Fettgehalt hat einen besonders feinen Fischgeschmack, der durch die Panade ideal unterstützt wird. Zusammen mit der cremig-würzigen NORDSEE Remoulade ergibt das ein pescetarisches Gaumenkonzert der Extraklasse. Doch damit nicht genug – die NORDSEE Snacktheke bietet für jeden Fischliebhaber und die, die es noch werden wollen, viele weitere Kreationen für den schnellen Genuss „auf die Hand“: Vom knusprigen Räucherlachs-Walnussbrot über den Pulled Lachs-Bagel bis hin zum neuen NORDSEE Garnelen-Baguette „Italia“... das Rennen auf den Titel 2018 ist eröffnet!

 

Jetzt neu – NORDSEE „fish to go“

Natürliche Zutaten, ein hoher Frischegrad sowie viel Begeisterung und Liebe zu den Produkten sind das Geheimrezept des neuen „fish to go“-Konzepts, das NORDSEE ab sofort anbietet. In einem hochwertigen Kühlschrank präsentiert NORDSEE frisch vor Ort zubereitete Produkte in optimaler Verpackung für den unkomplizierten Genuss zu Hause, im Büro oder beim Picknick im Park. Wie wäre es mit einem Caesar Salad mit Pulled Lachs, einem gegrillten Garnelen-Spieß mit Pasta-Salat oder lieber einem Zartweizensalat mit gegrilltem Lachs? Doch damit nicht genug: Das neue Sortiment bietet zusätzlich köstliche Getränke – z. B. den Algendrink HELGA, Smoothies und in der Filiale selbst gemachte Getränke.
Weitere Informationen zu den Produkten unter www.nordsee.at/fishtogo.

 

Das NORDSEE Qualitätsversprechen

NORDSEE steht seit 118 Jahren in Österreich für Fisch und Meeresfrüchte von höchster Qualität. Die Fischprodukte stammen aus quotierten Fängen. Fischgenießer können darauf vertrauen, dass für MSC-zertifizierte Produkte nicht mehr Fisch gefangen wird, als für den Lebensraum Meer verträglich ist. Die Marine Stewardship Council (MSC) ist eine unabhängige Organisation mit wissenschaftlicher Kompetenz. Unabhängige Zertifizierer überprüfen regelmäßig, ob ein Unternehmen die strengen MSC-Kriterien konsequent erfüllt. Außerdem führt NORDSEE auch eine immer breitere Palette von Fischen sowie Schalen- und Krustentieren aus biologischer Aquakultur. Die Herkunft der Produkte ist über die NORDSEE-Website transparent nachvollziehbar. Hier können FAO-Fanggebiet, Fangmethode und Art der Fischerei überprüft werden. Nachhaltigkeit ist NORDSEE in allen Unternehmensbereichen ein wichtiges Anliegen, hier setzt das Unternehmen höchste Maßstäbe an. Das gilt sowohl für die Entwicklung der Rezepturen und Gerichte als auch für das Filial-Design, die Verpackungen oder den Energieverbrauch an jedem Standort. NORDSEE verzichtet bewusst auf den Einsatz von Geschmacksverstärkern, künstlichen Aromen sowie genveränderten Bestandteilen. Bei der Konzeption aller Fischkreationen sind frische Ideen, Natürlichkeit und Abwechslung besonders wichtig. Für die Snacks und Tellergerichte wird ausschließlich Filetware verwendet.

 

NORDSEE – ein Traditionsunternehmen in Österreich

NORDSEE Österreich ist zu 100% Tochter der deutschen NORDSEE Gruppe, die 1896 von Bremer Reedern und Kaufleuten gegründet wurde. In Österreich ist das Unternehmen seit 1899 aktiv und mit seinen 33 Standorten (Restaurants und Frischfisch-Theken) führender Anbieter von Fischspezialitäten. Mit rund 500 Mitarbeitern werden hierzulande jährlich über sechs Millionen Kundentransaktionen getätigt. Je nach Filiale verkauft NORDSEE bis zu 340 verschiedene Artikel.

Weitere Informationen: www.nordsee.at